Bereit für die Landtagswahl 2018!

28. November 2017

Die Delegierten der SPD haben mich wieder als Direktkandidatin für den Landtagsstimmkreis 108 München-Schwabing aufgestellt.

Im Herbst 2018 wird der Bayerische Landtag neu gewählt. Die Delegierten der SPD in München-Schwabing haben mich am Montag, den 27. November 2018 zum dritten Mal als Direktkandidatin für den Stimmkreis nominiert.

Vorangegangen war ein parteiinterner Wettbewerb um die beste Person und um die besten Ideen für die Landtagskandidatur der SPD im Münchner Norden. Meine Partei hat gezeigt, dass sie kein „Abnick-Verein“ ist, sondern sich mit den Themen und Bewerbern auseinandersetzt- hart in der Sache, aber fair im Umgang.

Umso mehr freue ich mich über den erneuten Vertrauensbeweis. Aus den Diskussionsrunden in den Ortsvereinen und aus dem Ergebnis der Aufstellungsversammlung nehme ich neue Ideen, neue Kraft und neue Bestätigung für den anstehenden Wahlkampf mit. Danke dafür!

2018 geht es um alles. Wir werden die Staatsregierung stellen, die auf die politischen Herausforderungen, die unseren Stimmkreis betreffen, keine Antworten hat - sei es in den Bereichen Bildung und Betreuung, Hochschule, Wissenschaft, Kunst, Wohnungsbau, Frauen- oder Queerpolitik. Themen, die mir am Herzen liegen und für die ich mich auch weiter mit ganzer Kraft einsetzen möchte. Wir werden klar machen im Wahlkampf, warum die Wählerinnen und Wähler im Stimmkreis durch eine Abgeordnete der SPD am besten im Landtag vertreten sind.

Die Weichen für den Wahlkampf sind gestellt… Los geht’s!

Teilen