Gewerkschaften in der Stadt

Isabell Zacharias, MdL und Heinrich Birner, ver.di

08. August 2018

Am Mittwoch, 8.8.2018 diskutierte Isabell Zacharias mit Heinrich Birner, Geschäftsführer von ver.di-Bezirk München & Region, Möglichkeiten zur Entlastung der ArbeitnehmerInnen.

Gewerkschaften agieren am Puls der Zeit – unbestritten. Auf viele der großen Fragen, die die Münchner bewegen, haben sie gute Antworten. Sie müssen nur umgesetzt werden. Seien es on-top Zuschläge für Münchner ArbeitnehmerInnen, Betriebswohnungen, die große Unternehmen ihren Mitarbeiter zur Verfügung stellen oder die Einschränkung der sachgrundlosen Befristungen.

Die Diskussion hat einmal mehr gezeigt, welch wichtige gesellschaftspolitische Rolle die Gewerkschaften einnehmen, indem sie sich für progressive Ideen einsetzen und gleichzeitig bedenklichen Entwicklungen entgegentreten.

Teilen