Abgeordnetenbrief März 2014

Dies ist ein Bildungsbrief. Von der Münchner Bildungspolitik über Museen und eine Stadtbücherei bis zum Weg in die Schule - alles hat mit Bildung zu tun. Aber SPD und Flüchtlinge? Doch, die auch. Die SPD kämpft schon immer für Bildungsgerechtigkeit, auch im kleinsten Ortsverein. Die Petition schließlich ist ein komplettes Bildungsprogramm für die Staatsregierung, die beim menschenwürdigen Umgang mit Flüchtlingen noch eine Menge zu lernen hat.

Ihre Isabell Zacharias

Inhalt:

  • Bildung innovativ
  • Öfter ins Museum
  • ... oder in die Stadtbücherei
  • Petition für Flüchtlinge
  • SPD-Geburtstag
  • Nachgehakt
  • Termine

Bildung innovativ

Beim jüngsten Empfang des Bildungsforums sagte Oberbürgermeisterkandidat Dieter Reiter, was er unter Bildungsgerechtigkeit versteht und für nötig hält, um allen Kindern gleiche Bildungschancen zu bieten: mehr Kitas, gute Ganztagsschulen und ausreichend Fachpersonal für die Inklusion. Was der Bericht über die Veranstaltung nicht erwähnt: Reiter kann sich eine Gemeinschaftsschule in städtischer Trägerschaft sehr gut vorstellen. Damit wäre die Stadt München der wenig innovativen Bildungspolitik der Staatsregierung erneut einen Schritt voraus.

Öfter ins Museum

Bayern, Land der Museen. Mehr als 1400 sind es inzwischen. Die Bayerische Museumsakademie, gegründet im Jahr 2011, soll Museen, Schulen und Unis zusammenbringen und insbesondere Lehrkräfte dafür fit machen, mit ihren Schülern Museen als Bildungseinrichtung zu nutzen. Ein lobenswertes Ziel, für das leider zu wenig Geld da ist. Sinnvoll wäre ein (bezahlter!) Museumsbeauftragter an jeder Schule, der die Lehrkräfte dabei unterstützt, Museumsbesuche qualifiziert vor- und nachzubereiten. Mehr in der Bayerischen Staatszeitung.

... oder in die Stadtbücherei

In Würzburg ist besonders gut zu sehen, wie man Kinder und Jugendliche zum Lesen verlockt. Der Arbeitskreis Wissenschaft und Kunst der SPD-Landtagsfraktion ließ sich von Muchtar Al Ghusein, dem Würzburger Kulturreferenten, das Angebot der Stadtbücherei zeigen: E-Books und E-Papers rund um die Uhr, literarische Frühförderung, Themenkisten für Grundschulklassen, Vorlesestunden mit SchauspielerInnen und eine riesige Musikbücherei. Hinter dem tollen Konzept steht eine engagierte Frau: Anja Flicker, die Büchereichefin. Ein Bild von ihr finden Sie im Bericht auf meiner Website.

Petition für Flüchtlinge

REFUGIO München unterstützt Menschen, die vor Krieg und Folter geflohen sind und in Deutschland im Exil leben. Am 29. Januar überreichte REFUGIO Landtagspräsidentin Barbara Stamm eine Petition mit 5000 Unterschriften, deren Forderungen ich von ganzem Herzen unterstütze: weg mit den unsägli-chen Essenspaketen, mit der Zwangsunterbringung in Gemeinschaftsunterkünften, mit der Residenzpflicht und mit dem Arbeitsverbot! Für einen menschenwürdigen Umgang mit Flüchtlingen!

SPD-Geburtstag

Am 24. März 1983 gründeten einige Halbergmooser einen SPD-Ortsverein. Es war die Zeit von Karl Carstens und Josef Strauß. Auch wenn die SPD Hallbermoos-Goldach im Vergleich zur 151-jährigen Sozialdemokratie in Deutschland noch jung ist, ist hier doch eine ganze Generation mit einem SPD-Ortsverein aufgewachsen. Das war ein Grund zum Feiern, mit Weißwurst und Blasmusik und mit politischen Reden. Mehr dazu im Bericht des Merkur.

Nachgehakt

Eltern aus Osterwaal im Landkreis Freising hatten berichtet, dass ihre Schulkinder unzumutbar früh aus dem Haus müssen. Auch ich habe mich für eine zusätzliche Busverbindung am Morgen eingesetzt, und am 1. März kam sie tatsächlich. Herzerwärmend das Dankschreiben einer Mutter: „Ich möchte mich ganz herzlich für Ihre tatkräftige und spontane Unterstützung bedanken. Für Sie stand Hilfe im Vordergrund - obwohl wir nicht einmal Parteimitglieder sind.“

Termine

  • Sonntag, 16.3.14, 18 Uhr, München, Arnulfstraße 17, neuraum, gemeinsame Wahlparty der Münchner SPD und der Bayern SPD
  • Donnerstag, 20.3.14, 19:30 Uhr, München, Belgradstr.15a, SPD-Bürgerbüro, Vernissage Zamp Wimmer „Kleines Hirn – Großes Hirn“
  • Donnerstag, 27.3.14, 19 Uhr, München, Bayerischer Landtag, Herman Glasers neue Studie zu Hitlers „Mein Kampf“
  • Freitag, 4.4.14, 12-15 Uhr, München MOC, Halle 4, Stand X06, SPD-Landtagsfraktion auf der Messe „Die 66“

64. Ausgabe des Monatsbriefs