Zacharias freut sich: Förderungen für die Generalinstandsetzung Münchner Schulen bewilligt

13. Juli 2017

Die Bayerische Landesstiftung entscheidet positiv über Förderanträge aus München.

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat in seiner heutigen (13.07.2017) Sitzung über Förderanträge aus dem gesamten Freistaat entschieden. Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Isabell Zacharias mitteilt, sind darunter auch positiv beschiedene Anträge aus dem Münchner Norden:

  • Zur Generalinstandsetzung des staatl. Wilhelmsgymnasiums wird ein Zuschuss in Höhe von 286.000 € bewilligt.
  • zur Generalinstandsetzung der Grundschule in der Fröttmaninger Straße wird ein Zuschuss in Höhe von 114.000 € bewilligt.
  • Zur Generalinstandsetzung und zur Erweiterung der Grundschule in der Haimhauserstr. wird ein Zuschuss in Höhe von 145.000 € bewilligt.

Isabell Zacharias begrüßt den Beschluss ausdrücklich: „Es freut mich außerordentlich, dass die Landesstiftung die notwendigen Umbaumaßnahmen an den drei genannten Schulen finanziell unterstützt, es gibt nämlich einen massiven Sanierungsstau bei den Schulgebäuden - überall in Bayern.“

Die SPD-Landtagfraktion fordert deshalb einen 'Masterplan Schulsanierung', in dem sich die Staatregierung verpflichtet, die Kommunen besser zu unterstützen", unterstreicht die SPD-Politikerin. "Dafür muss aber erst mal bekannt sein, wie hoch der Sanierungsbedarf landesweit überhaupt ist. Ich fordere die Staatsregierung auf, eine umfangreiche und detaillierte Erhebung zu machen und das Thema schnell und wirkungsvoll anzugehen!"