Professuren an Unis: SPD fordert 50-Prozent-Quote für Frauen

17. August 2017

Hochschulpolitische Sprecherin Zacharias: Momentane Situation ist Armutszeugnis für Universitäten in Bayern

Die hochschulpolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion Isabell Zacharias fordert eine 50-Prozent-Frauenquote für Professuren an den bayerischen Hochschulen. "Es ist ein Armutszeugnis, wenn nur jede fünfte Professur momentan von einer Frau besetzt ist - während mehr Frauen als Männer ein Studium beginnen und immerhin fast die Hälfte aller Promotionen von Frauen geschrieben werden!", kritisiert Zacharias. "Mit diesem System verlieren wir die top ausgebildeten Frauen, die frustriert in andere Bundesländer oder gar ins Ausland abwandern."

Zacharias nimmt die Hochschulen in die Pflicht: "Die dauernde Verweigerungshaltung für eine Quotenregelung muss ein Ende haben. Es kann nicht sein, dass bei einem Frauenüberschuss an den Universitäten am Ende fast ein reiner Männerverein die Professuren innehat!"